Antimilitaristische Königstraße | 12.05.2018

Antimilitaristische Königstraße

Am gestrigen Samstag 12.05.2018 fanden weitere Proteste des Bündnisses „ITEC STOPPEN“ gegen  die anstehende Rüstungsmesse ITEC in Stuttgart statt.

Entlang der Königstraße wurden Passantinnen und Passanten mit verschiedenen Infoständen und kreativen Aktionen auf das Thema aufmerksam gemacht.  Außerdem gab es einen gemeinsamen Flashmob auf dem Schloßplatz, bei dem die auf der ITEC angebotene virtuelle Kriegsvorbereitung und deren Auswirkungen thematisiert wurden. Außerdem wurde die Rolle der Stadt Stuttgart aufmerksam gemacht, die der ITEC eine Plattform für ihre Rüstungsgeschäfte bietet.

Infostände

Theater gegen die ITEC Rüstungsmesse

Gemeinsamer Flashmob auf dem Schlossplatz Stuttgart

Kommt zu weiteren Protesten.

Gemeinsam gegen Krieg, Aufrüstung und Rüstungsexporte!

ITEC in Stuttgart stoppen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.